Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldeprozess

Die Angebote des Training für Mitarbeiter (im folgenden TfM) von Evangelium für Alle e. V. (im folgenden EfA) sind über unsere Website training-für-mitarbeiter.de einsehbar. Anmeldungen können dort über ein Web-Formular vorgenommen werden. Dort müssen persönliche Informationen und weitere Informationen hinterlegt werden. Zu Informationen zur Datenverarbeitung siehe unten Punkt 5. Der Vertragsschluss erfolgt erst mit Erhalt der Anmeldebestätigung.

Voraussetzungen für die Teilnahme

Das TfM ist ein Angebot für Mitarbeiter von christlichen Gemeinden, die mit EfA verbunden sind. Voraussetzung für die Teilnahme ist die persönliche Bekehrung zu Jesus Christus und der Wunsch, ihm nachzufolgen. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Eine Empfehlung durch die Gemeindeleitung ist ebenfalls erforderlich. Beim TfM-Praxis ist außerdem die aktive Mitarbeit im Gemeindedienst Voraussetzung.

Zahlung von Gebühren

Die Teilnahmegebühren inkl. der Anmeldegebühren sind bis spätestens 14 Tage vor dem Start des jeweiligen Programms zu entrichten. Eine Rechnung mit entsprechendem Datum wird rechtzeitig versandt. Bei ausnahmsweise eingeräumter Ratenzahlung ist die erste Rate bis zu diesem Zeitpunkt fällig. Bei Nichtüberweisung folgt eine kostenpflichtige Mahnung mit Fristsetzung. Sollten die Gebühren bis zu dem dann gesetzten Termin nicht überwiesen werden, steht EfA ein außerordentliches Kündigungsrecht zu.

Inhalt des Angebots

Die Inhalte des TfM umfassen den Unterricht bei den Präsenztreffen und, je nach Programm, auch die Betreuung durch Tutoren oder Mentoren.

Datenverarbeitung

Die Daten, die bei der Anmeldung angegeben werden, werden von uns zur Teilnehmerverwaltung und Kontaktaufnahme gespeichert. Wir behalten uns vor, Rechnungen auf dem Postweg oder per E-Mail zu versenden. Wer die Anmeldung über das Web-Formular absendet, erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden. Nähere Informationen können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Ausstieg oder Ausschluss

Eine Abmeldung ist bis 30 Tage vor Kursbeginn ohne Angabe von Gründen kostenlos möglich. Bei Abmeldungen im Zeitraum danach, bis vor Kursbeginn, haben Teilnehmer 20 % der Gebühren für das Programm zu entrichten, zuzüglich der Anmeldegebühren. In Fällen, in denen wir den Platz durch eine Person auf der Warteliste füllen können, entfallen die Gebühren für das Programm und es fallen lediglich die Anmeldegebühren an. Der Ausstieg während eines laufenden Programms ist möglich. Eine Rückerstattung der bezahlten anteiligen Gebühren für die Restlaufzeit des Vertrages erfolgt nicht, ausnahmsweise in Fällen, in denen der Teilnehmer den Ausstieg nicht zu vertreten hat. Wenn ein Teilnehmer die oben Ziff. 2 genannten Voraussetzungen für die Teilnahme nicht mehr erfüllt, kann EfA den Vertrag mit sofortiger Wirkung kündigen. Bereits gezahlte Gebühren werden in diesem Fall anteilig für die Restlaufzeit rückerstattet. Sollte ein Programm von Seiten EfA eingestellt werden bevor die aktiven Teilnehmer es beenden können, werden die bezahlten Gebühren anteilig für die Restlaufzeit zurückerstattet.

Widerrufsbelehrung

Der Teilnehmer kann den Vertrag nach den gesetzlichen Bestimmungen widerrufen. Auf die beigefügte Widerrufsbelehrung wird verwiesen.  

Stand 02.07.2019

WIDERRUFSBELEHRUNGEN UND WIDERRUFSFORMULARE

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Evanvgelium für Alle, Birkenbergweg 2, 73635 Rudersberg, Deutschland) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.  Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.

Muster-Wiederrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.) (*) Unzutreffendes bitte streichen

– An EfA e.V., Birkenbergweg 2, 73635 Rudersberg, mail: tw@EfA-mission.de, Tel. 07183/9339188.

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kurs Training für Mitarbeiter

– Angemeldet am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum