TfM Bibelstudium

Warum TfM Bibelstudium?

Gottes Wort ist ist die einzige tragfähige Grundlage für unser persönliches Leben und für unseren Dienst. Weil wir davon überzeugt sind, wollen wir ehrenamtlichen Mitarbeitern in örtlichen Gemeinden helfen, eine gute biblische Grundlage zu bekommen. Beim TfM Bibelstudium geht es zentral um die Fähigkeit, einen Bibeltext zu verstehen, auszulegen und anzuwenden.

Unser Konzept

Präsenztreffen

Bei den Präsenztreffen werden Methoden erlernt, Gottes Wort zu verstehen, auszulegen und anzuwenden. Der Unterricht wird dabei durch viele Praxisübungen ergänzt. Die Treffen werden in den Räumen der Christlichen Brüdergemeinde Deggendorf stattfinden.

Die Termine für den Jahrgang 2019/2020 sind folgende:

  1. 14.09.2019
  2. 16.11.2019
  3. 18.01.2020
  4. 14.03.2020
  5. 09.05.2020
  6. 11.07.2020

Selbststudium

Im Anschluss an die Präseztreffen arbeiten die Teilnehmer im Selbststudium zu Hause weiter. Anhand von verschiedenen vorgegebenen Bibeltexten üben die sie die erlernten Methoden praktisch ein. Gleichzeitig arbeiten sie die komplette Zeit hindurch an einem einzelnen Bibelext, für den sie am Ende eine gründliche Exegese erarbeitet haben.

Anmeldung

Voraussetzung für eine Teilnahme beim TfM-Bibelstudium:

  1. Die Bekehrung zu Jesus Christus und der Wunsch, ihm nachzufolgen.
  2. Eine Empfehlung durch die Gemeindeleitung.
  3. Ein Mindestalter von 18 Jahren.

Ein Jahrgang beginnt Anfang September und endet mit dem letzten Präsenztreffen Anfang Juli des Folgejahres. Anmeldeschluss ist jeweils der 31. Juli oder dann wenn alle Plätze belegt sind. Die Kosten für das TfM-Bibelkunde liegen bei 600 € plus einer Anmeldegebühr von 30 €. Dazu kommen dann nur noch ca. 25 € für ein Buch, das sich jeder Teilnehmer anschaffen muss. Die Gebühren müssen vor Kursbeginn überwiesen werden. Alternativ gibt es die Möglichkeit der Ratenzahlung. Bei Fragen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Jetzt anmelden

Infos zu den anderen TfM-Programmen:

» TfM Praxis

» TfM Bibelkunde

» TfM Gemeindegründung

Zurück zur Startseite